Sie befinden sich hier: Startseite  » 

Unsere Schule

Immer nah an der Praxis: In unserer Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe profitieren Sie von Anfang an von unserer Ausbildungskooperation. Denn mit unseren über 80 Partnern des Sozial- und Gesundheitswesens in Franken knüpfen Sie schon während Ihrer Ausbildung wertvolle Kontakte.

Als staatlich anerkannte private Schule orientieren wir uns an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Kooperationspartner und nicht zuletzt derjenigen, die Pflege, Therapie und Betreuung benötigen.

Unsere Berufsfachschule für Altenpflege ist international ausgerichtet, wir betreiben Ausbildungstransferprojekte mit China und Bosnien und Herzegowina. Denn die Förderung des gegenseitigen Verständnisses unterschiedlicher Kulturen liegt uns am Herzen, für uns ist Verschiedenheit das Kapital der Zukunft.

Wir sind „Gesunde Schule“ mit Schulküche und Café, bieten auf Wunsch professionelle psychologische Unterstützung und Ernährungsberatung an. Und wir sind eine demokratische Schule, in der wir mit Ihnen und Ihren Mitschülern das Lernen und Lehren miteinander gestalten – in einer ungezwungenen partnerschaftlichen Lernatmosphäre.

Wir begleiten Sie wertschätzend und partnerschaftlich auf Ihrem Weg in die selbstverantwortliche Berufs- und Lebenspraxis und bieten den Raum für vielfältiges Lernen für einen Beruf mit hohen Ansprüchen an Fachlichkeit, Empathie, Verantwortung, Reflexionsfähigkeit und Mut zum Neuen.

Unser Unterricht ist lernfeldgestaltet:

  • Theoretische Grundlagen altenpflegerischen Handelns
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege alter Menschen
  • Personen- und Situationsbezogene Pflege alter Menschen
  • Anleitung, Beratung, Führen von Gesprächen
  • Mitwirken bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
  • Berücksichtigung der Netzwerke und Lebenswelten alter Menschen
  • Unterstützung alter Menschen bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung
  • Unterstützung alter Menschen bei der Tagesgestaltung
  • Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen
  • Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege
  • Entwicklung von beruflichem Selbstverständnis
  • Lernen lernen
  • Umgang mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen
  • Erhaltung und Förderung der eigenen Gesundheit

Zusätzliche angebotene Inhalte im Bereich Gesundheitsförderung: Deutsch und Kommunikation sowie Sozialkunde (nur im 1. Schuljahr)

Aktuelles

Foto der Klasse AP14 in 2017 der BFS für Altenpflege in Forchheim

Abschlussfeier an den Forchheimer Altenpflegeschulen

Durch die tatkräftige Unterstützung der gesamten Teams der Altenpflegeklasse '15 und des kompletten Lehrerkollegiums der Berufsfachschule für Altenpflege der bfz gGmbH in Forchheim fand auch dieses Jahr am 25.07.2017 weider eine festliche Abschlussfeier statt. Zahlreiche Gäste aus den Einrichtungen, viele Kooperationspartner und natürlich die...

Foto PflegBar

Schulprojekt "Gesunde Schule": PflegBar

Seit mehreren Jahren besteht das Projekt PflegBar im Rahmen des Modell-Vorhabens „Gesunde Schule“ an der Berufsfachschule für Sozialpflege, Altenpflege und Altenpflegehilfe des bfz in Forchheim. Im September 2011 wurde der Startschuss mit einer neuen Küche und den dazugehörigen Räumlichkeiten gegeben.

Der Grundgedanke: Schüler/-innen im Rahmen...