Sie befinden sich hier: Startseite  » 

Unsere Schule

Immer nah an der Praxis: In unserer Berufsfachschule für Altenpflegehilfe profitieren Sie von Anfang an von unserer Ausbildungskooperation. Denn mit unseren über 80 Partnern des Sozial- und Gesundheitswesens in Franken knüpfen Sie schon während Ihrer Ausbildung wertvolle Kontakte.

Als staatlich anerkannte private Schule orientieren wir uns an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen unserer Schülerinnen und Schüler, unserer Kooperationspartner und nicht zuletzt derjenigen, die Pflege, Therapie und Betreuung benötigen.

Wir sind eine „Gesunde Schule“ mit Schulküche und bieten auf Wunsch professionelle psychologische Unterstützung und Ernährungsberatung an. Dazu sind wir eine demokratische Schule, in der wir mit Ihnen und Ihren Mitschülern das Lernen und Lehren miteinander gestalten – in einer ungezwungenen partnerschaftlichen Lernatmosphäre.

Wir begleiten Sie wertschätzend und partnerschaftlich auf Ihrem Weg in die selbstverantwortliche Berufs- und Lebenspraxis und bieten den Raum für vielfältiges Lernen für einen Beruf mit hohen Ansprüchen an Fachlichkeit, Empathie, Verantwortung, Reflexionsfähigkeit und Mut zum Neuen.

Unser Kollegium

Psychosoziale Beratung bei Frau Becker

Psychosoziale Betreuung Frau Becker

Lehrkraft Yvonne Becker

Pädagogische Arbeit ist nicht allein nur Sache des Elternhauses, sondern auch eine große Aufgabe der Schulen.

Viele Konflikte entstehen im und durch den Schulalltag und lassen sich somit nicht grundsätzlich außerhalb der Schule lösen.

Um in Phasen sich entwickelnder Schülerpersönlichkeiten und eines sich verändernden sozialen Umfeldes dem Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule gerecht zu werden, ist es hilfreich, Schülerinnen und Schülern professionelle Unterstützung und Beratung anzubieten, damit Spannungen besser ausgehalten, Gefährdungen/Risiken erkannt und konstruktive Lösungsorientierung gefunden werden können.

Unser Unterricht ist lernfeldgestaltet

Sie lernen, berufliches Selbstverständnis zu entwickeln, Beziehungen durch Beobachten und Kommunizieren zu gestalten sowie bei der Pflegeadministration, der Dokumentation und der Qualitätssicherung mitzuwirken.

Sie lernen, gesundheiterhaltendes und gesundheitsförderndes Verhalten zu entwickeln und zu praktizieren sowie Notfallsituationen zu erkennen und angemessen zu handeln.

Sie lernen, Menschen aller Altersstufen in ihrer Lebenswelt zu begegnen und sie bei der Mobilität, der Körperpflege, der Ernährung und der Ausscheidung zu unterstützen.

Sie lernen, bei ärztlich veranlasster Diagnostik und Therapie unter Anleitung und Aufsicht sowie bei der Pflege von Menschen mit Einschränkungen der körperlichen Belastbarkeit mitzuwirken, Menschen in besonderen Lebenssituationen zu unterstützen und zu begleiten und bei der Pflege von Menschen mit Störungen der Wahrnehmung, des Empfindens und des Bewusstseins mitzuwirken.

Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann

Wir bilden auch zum Pflegefachmann und zur Pflegefachfrau (EU-weit anerkannt) aus. Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihre Fragen. Ansprechpartner*innen und weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf unserer Seite Kontakt.

Aktuelles

Nikolaus in unserer bfz Schule

Weihnachtsgrüße von den Pflegefachhelfer*innen

Am 6. Dezember besuchte uns der Nikolaus im Schulzentrum unserer Pflegeschulen in Forchheim. Dies nutzen wir als Anlass und senden herzliche Weihnachtsgrüße an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie die Mitarbeiter*innen der Praxiseinrichtungen....

Willkommen an unsere neuen Pflegefachhelfer*innnen

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen Pflegefachhelfer*innen!

Im September starteten ca. 50 angehende Pflegefachhelferinnen und Pflegefachhelfer ihre Ausbildung an unserer Berufsfachschule für Altenpflegehilfe.